ALTSTÄTTER
KONZERTZYKLUS

Altstätter Konzertzyklus

Der Altstätter Konzertzyklus ist ein Verein, der sich um die Altstätter Kultur im klassischen Konzertbereich kümmert. 1974 vom Organisten Jürg Brunner als Interessensgruppe gegründet und später über dreissig Jahre in den Händen von Ueli und Erika Bietenhader, bot der Zyklus von Anfang an Konzerte von heimischen, wie auch von bekannten Künstlern von auswärts an.

Die Organisatoren der Altstätter Zykluskonzerte stellen eine ansprechende, qualitativ hochstehende Konzertreihe zusammen. Das Ziel ist, Glanzlichter der klassischen Musik vor die Haustüre zu bringen und diese auch über die Region hinaus strahlen zu lassen.

Neben einzelnen Grossprojekten findet besonders die Kammermusik einen wichtigen Platz in der Veranstaltungsagenda. Der Konzertzyklus möchte einheimischen Musikern eine Plattform bieten, zudem namhafte Orchester und Künstler aus aller Welt präsentieren. Ebenso ist die Jugendförderung ein Anliegen des Vereins. Alljährlich werden die Forstkonzerte in Zusammenarbeit mit der Musikschule Oberrheintal gestaltet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Organisation
Der Altstätter Konzertzyklus ist ein gemeinnütziger und politisch neutraler Verein, der in Altstätten Konzerte durchführt. Dem Verein gehören über 200 Mitglieder an. Die Organe sind die Vereinsversammlung, der Vorstand und die Revisoren. Die Geschäfte werden vom Vorstand geführt.

Vorstand
Hanspeter Küng, Präsident
Dr. Clemens Jäger, Vizepräsident
Daniel Wiget, Sekretariat
Moni Miller
Bartholomäus Prankl

Foto

Revisoren
Hannes Brunner
Peter Rosenberg