ALTSTÄTTER
KONZERTZYKLUS

Klaviermusik für zwei

Beachten Sie bitte die Raum- und Zeitverschiebung!

Sonntag, 6. November 19:00 Uhr
Kulturraum Jung Rhy, Alte Landstrasse 6a
Altstätten

Werke von Bach, Holst, Poulenc,
Piazzolla, Bartók

Jola Stawarz
Moni Miller

Die Solistinnen

jola-und-moni

Jola Stawarz (hinten)
studierte an der Musikakademie in Krakau und schloss ihr Studium mit dem Konzertdiplom bei Prof. Jan Hoffmann ab. Sie besuchte Meisterkurse in Holland und Frankreich. Als Pianistin gab sie Konzerte in Polen, den Niederlanden, Frankreich und Schweden. In der Schweiz begleitet sie Chöre, spielt Kammermusik und gibt Solokonzerte. Als Komponistin hat sie Musik für viele Theaterstücke und TV Filme geschrieben. Eigene Kompositionen für Klavier hat sie auch in der Schweiz vorgestellt.

Moni Miller
studierte am Konservatorium Feldkirch und später an der Musikhochschule Köln. Seit 1988 war sie im Kölner Raum als Klavierpädagogin und Korrepetitorin tätig. Als Pianistin gab sie Konzerte in verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen. Sie besuchte Kurse bei Helmut Lachenmann, George Crumb, Andreas Burzik u.a.

Seit 2013 unterrichtet sie an der Musikschule Altstätten

Das Programm

Francis Poulenc (1899-1963)
Sonate pour deux pianos (komponiert 1953)
1. Prologue (Extrèmement lent et calme)
2. Allegro molto (Très rythmé)
3. Andante Lirico (Lentement)
4. Epilog (Allegro giocoso)

Astor Piazzolla (1921-1992)
1. Adiós Nonino (Allegro ma non troppo)
2. Milonga del Angel (Slow Milonga)
3. La Muerte del Angel (Marcato Tangabile)

Gustav Holst (1874 -1934) aus: „Die Planeten“
1. Mars, der Kriegsbringer (Allegro)
2. Venus, die Freidensbringerin (Adagio – Andante – Animato – Adagio)
3. Jupiter, der Bringer der Fröhlichkeit (Allegro giocoso – Andante maestoso – Lento maestoso – Presto)

aus: Johann Sebastian Bach (1685-1750) Goldberg-Variationen BWV 988
für 2 Klaviere bearbeitet von
Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) WoO 3 (1883)
Aria – Andante esspressivo
Variation 1 – Più animato
Variation 1 – Piu animato
Variation 11 – Allegro
Variation 13 – Andante
Variation 14 – Con fuoco
Variaton 17 – Allegro
Variation 25 – Adagio esspressivo
Variation 23 – Allegro
Variation 28 – Allegretto Aria – Andante espressivo

Béla Bartók (1881-1945) 6 Stücke aus Mikrokosmos für 2 Klaviere (1939)
Bulgarischer Rhythmus
Akkord- und Trillerstudie
Perpetuum mobile
Staccato und Legato
Neues Ungarisches Volkslied
Ostinato

Informationen

Eintritt frei – Kollekte